Trainings Sonderfahrzeuge

17 – 18.März 2014

Eine neue Herausforderung ein neues Training mit Angeörigen der Armee aus Kuwait mit dem Radpanzer Pandur 6 X 6 der Fa Steyr. 

Es handelt sich hier um ein sehr selektives Training bei dem sowohl der Trainer als auch der Teilnehmer in mehreren Belangen voll gefordert sind. Einerseits wird das Training in englischer Sprache abgehalten, also nicht arabisch oder deutsch, andererseits müssen den Teilnehmern mittels Dolmetsch die jeweiligen Übungsziele vor dem Start unmissverständlich mitgeteilt werden, da auf Grund der Fahrzeugcharakteristik eine Funkverbindung nicht mögllich ist. Schon sind wir bei der nächsten Herausforderung, Anleiten mittels Handbewegungen. Die Schwierigkeit beseht darin, immer dort zustehen, wo man vom Teilnehmer gesehen werden kann und auch gesehen wird. 

Sonderfahrzeuge

Auch mit schwerem Gerät ist die Kenntnis von elektonischen Hilfen, Fahrphysik und Bremsmethoden mit und ohne ABS sehr hilfreich.

Sonderfahrzeuge

Speziell mit Schwerlastkränen aber auch anderen Spezialfahrzeugen ist es oft erforderlich per Achse schnell an den Einsatz-(Unfall)ort zu gelangen.

Sonderfahrzeuge

Die Grundlage für die Sicherheit bei solchen Fahrten ist ein fundiertes Fahrtechniktraining durch unsere Profis, wobei im Besonderen auf die Charakteristik dieser Fahrzeuge beim Kurvenfahren, Bremsen und der Bedienung derselben eingegangen wird.